Themenschwerpunkt: Abfragen und einfache Prüfregeln

Datum Thema Dauer Anwenderhilfe Aufgabe
04.03.2020Installation der neuen Version15 MinutenInstallationInstallation
Abfragen: Einführung und Syntax20 MinutenAbfragen
Abfragecode und Ausdrücke
Bereich CLASSES15 MinutenTabellen und Sichten
Bereich RESULTS15 MinutenAusgabefelderTeilaufgabe 1.1
Bereich CONDITIONS15 MinutenKriterienTeilaufgabe 1.2
Pause15 Minuten
Bereich ORDER5 MinutenSortierungenTeilaufgabe 1.3
Ergänzung des Bereichs RESULTS um ein formatiertes Zahlenfeld (Typmodifikator)5 MinutenTeilaufgabe 1.4
Ergänzung der Bereiche CLASSES und RESULTS um Ausgabefelder weiterer Tabellen10 MinutenTeilaufgabe 1.5
Ergänzung des Bereichs CONDITIONS um ein boolesches Kriterium5 MinutenTeilaufgabe 1.6
Ergänzung des Bereichs CONDITIONS um vom Nutzer zu füllende Parameter10 MinutenTeilaufgabe 1.7
Bereiche GROUP und HAVING30 MinutenGruppierungen
spezielle Bedingungen
Aufgabe 2
Pause15 Minuten
Bereich VARIABLES15 MinutenAnwenderunterstützungAufgabe 3
Öffnen einer Maske aus der Ergebnisliste einer Abfrage15 MinutenAnwenderunterstützungAufgabe 4
Verknüpfung von Tabellen über Left-Join15 MinutenLeft-JoinAufgabe 5
Manuelles Herstellen von Beziehungen zwischen Tabellen15 MinutenAufgabe 6
05.03.2020Prüfregeln: Einführung und Syntax20 MinutenPrüfregeln
Ausdrücke in Prüfregeln
Überprüfung eines Feldes auf Inhalt10 MinutenAbfrage auf NULLAufgabe 7
Überprüfung eines Textfeldes auf Gleichheit10 MinutenRegelcodeAufgabe 8
Wenn - Dann - Ausdrücke10 MinutenRegelcodeAufgabe 9
Arbeiten mit Datumsangaben10 MinutenRegelcodeAufgabe 10
Pause15 Minuten
Neugestaltung der ASYS-Anwenderhilfe (IKA)15 MinutenASYS Anwenderhilfe
Zukünftige Bereitstellung von Auslieferungen, Patches und technischer Dokumentation (IKA)15 MinutenASYS technische Dokumentation
Aktuelles und Zukünftiges zu ASYS und den Fachanwendungen der LAG GADSYS (IKA)30 Minuten
Neuerungen und Verbesserungen in R67.1 Version 7.0715 Minuten
Pause15 Minuten
Prüfregeln: Verwendung von Abfragen60 MinutenVerwendung von RegelabfragenAufgabe 11

Die Anmeldung am Rechner erfolgt über „asys.admin“ und „aaaaaa“.
Die Anmeldung am Admin erfolgt über : „a“ und „a“.
Die Anmeldung an der Oberfläche erfolgt über: „itu“ und „aaaaaa“

Aufgabe Installation

Aufgabenstellung:

Installieren Sie die Workshop-Version auf dem Schulungsrechner. Das Setup zur Installation finden Sie dort unter "T:\ASYS\AW20030405_Admin\setupAsys_WS_20030405.exe". Bitte wählen Sie den Installationstyp “Vollständig” und installieren Sie nach „c:\Asys7“.

Aufgabe 1

Aufgabenstellung:

Erstellen Sie eine freie Abfrage für den Datenbereich Begleitschein. Als Ausgabefelder sollen die "Begleitscheinnnummer", die "Menge", die "Erzeugernummer" und das "Datum der Übergabe" ausgegeben werden. Das Ergebnis soll nach der "Begleitscheinnnummer" aufsteigend sortiert sein. Als Bedingung sollen alle Begleitscheine, die nicht gestrichen sind, mit "127" beginnen und deren "Datum der Übergabe" in einem vom Nutzer einzugebenden Zeitraum liegt, ausgegeben werden.

Spezielle Hinweise zur Bearbeitung:

Die Aufgabe ist in Teilaufgaben aufgeteilt.

Teilaufgabe 1.1

Erstellen Sie eine freie Abfrage. Die freie Abfrage soll nur die "Begleitscheinnnummer" ausgeben.

Teilaufgabe 1.2

Ergänzen Sie die freie Abfrage um die Bedingung, dass nur Begleitscheine deren "Begleitscheinnummer" mit "127" beginnen ausgegeben werden.

Teilaufgabe 1.3

Ergänzen Sie die freie Abfrage dahingehend, dass das Ergebnis nach der "Begleitscheinnummer" aufsteigend sortiert ausgegeben wird.

Teilaufgabe 1.4

Ergänzen Sie die freie Abfrage um das Ausgabefeld "Menge". Das Mengenfeld soll mit Tausendertrennzeichen und drei Nachkommastellen ausgegeben werden.

Teilaufgabe 1.5

Ergänzen Sie die freie Abfrage um das Ausgabefeld "Erzeugernummer". Hierfür müssen Sie im Bereich CLASSSES eine weitere Tabelle hinzunehmen.

Teilaufgabe 1.6

Ergänzen Sie die freie Abfrage um die Bedingung, dass nur nicht gestrichene Begleitscheine ausgegeben werden.

Teilaufgabe 1.7

Ergänzen Sie die freie Abfrage um die Bedingung, dass nur Begleitscheine, deren "Datum der Übergabe" in einem vom Nutzer einzugebenden Zeitraum liegt, ausgegeben werden.

Lösung:

Aufgabe 2

Aufgabenstellung:

Erstellen Sie eine freie Abfrage für den Datenbereich Begleitschein. Das Ergebnis soll nach der "Erzeugernummer" gruppiert werden. Als Ausgabefelder sollen die "Erzeugernummer", die Summe der "Menge", die Anzahl der Begleitscheine und das erste und das letzte "Datum der Übergabe" ausgegeben werden. Das Ergebnis soll nach der "Erzeugernummer" aufsteigend sortiert sein. Als Bedingung sollen alle Begleitscheine, deren "Datum der Übergabe" in einem vom Nutzer einzugebenden Zeitraum liegt, ausgegeben werden. Es sollen nur diejenigen "Erzeugernummer" im Ergebnis erschienen, bei denen mehr als 1 Transport im Zeitraum stattgefunden hat.

Lösung:

Aufgabe 3

Aufgabenstellung:

Gleiche Aufgabenstellung wie in Aufgabe 1. Zusätzlich soll für die Parameter, über die der Zeitraum abgefragt wird, eine Anwenderunterstützung eingebaut werden mit:
Festlegung des Typs (Datum).
Eingabe von Hinweisen, dass hier das "Datum der Übergabe" abgefragt wird.
Die Standardwerte "01.01.2009" und "31.12.2000"

Spezielle Hinweise zur Bearbeitung:

Die in Aufgabe 1 erstellte Abfrage kann ergänzt oder kopiert werden.

Lösung:

Aufgabe 4

Aufgabenstellung:

Gleiche Aufgabenstellung wie in Aufgabe 1. Zusätzlich soll die Abfrage so ergänzt werden, dass aus der Ergebnisliste der Abfrage die Begleitscheinmaske geöffnet werden kann.

Spezielle Hinweise zur Bearbeitung:

Die in Aufgabe 1 (oder 3) erstellte Abfrage kann ergänzt oder kopiert werden.

Lösung:

Aufgabe 5

Aufgabenstellung:

Erstellen Sie eine freie Abfrage für den Datenbereich Begleitschein inkl. Prüfergebnis des Begleitscheins. Als Ausgabefelder sollen die "Begleitscheinnnummer" und die "Anzahl der Prüfergebnisse" ausgegeben werden. Das Ergebnis soll nach der "Begleitscheinnnummer" gruppiert werden. Als Bedingung sollen alle Begleitscheine, die nicht gestrichen sind und mit "127" beginnen, ausgegeben werden. Es sollen auch die Begleitscheine ausgegeben werden, bei denen es keine Prüfergebnisse gibt.

Lösung:

Aufgabe 6

Aufgabenstellung:

Erstellen Sie eine freie Abfrage für den Datenbereich Begleitschein verbunden mit dem Entsorgerbetrieb. Als Ausgabefelder sollen die "Begleitscheinnnummer", die "Menge", der "Firmenschlüssel des Entsorgerbetriebs", die "Entsorgernummer" und das "Datum der Annahme" ausgegeben werden. Als Bedingung sollen alle Begleitscheine, die nicht gestrichen sind, mit "1" beginnen und deren "Datum der Annahme" im Zeitraum vom "01.01.2000" bis zum "31.12.2015" liegt, ausgegeben werden.

Lösung:

Aufgaben 7 - 11 (Prüfregeln)

Mit den Aufgaben 7 - 11 soll ein kleiner Prüfplan für die Maske "EMAS-Zertifikat" erstellt werden.

Lösung:

Unter den Einzelaufgaben sind die einzelnen Prüfregeln als Lösung angehängt. Hier der kleine Prüfplan, der die Regeln ebenfalls enthält. Beim Import des Prüfplans werden auch die Regeln importiert.

pruefplan_ika_ws_20030405_emas-zertifikat.zip

Aufgabe 7

Aufgabenstellung:

Erstellen Sie eine Prüfregel mit dem Fehlerstatus 2, die überprüft, ob das Feld "E-Mail" des Zertifikatsinhabers gefüllt ist. Wenn das Feld nicht gefüllt ist, soll der Fehlertext "Das Feld E-Mail ist nicht gefüllt." in das "Prüfergebnis" geschrieben werden.

Lösung:

Aufgabe 8

Aufgabenstellung:

Erstellen Sie eine Prüfregel mit dem Fehlerstatus 4, die überprüft, ob das Feld "Bundesland" der Umweltgutachterorganisation mit Ihrem Bundeslandskürzel gefüllt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, soll der Fehlertext "Die Umweltgutachterorganisation stammt nicht aus Ihrem Bundesland. Bitte korrigieren Sie die Angabe." in das "Prüfergebnis" geschrieben werden.

Lösung:

Aufgabe 9

Aufgabenstellung:

Erstellen Sie eine Prüfregel mit dem Fehlerstatus 1, die überprüft, ob in dem Feld "Staat" des Zertifikatsinhabers nichts oder "DE" eingetragen ist. Wenn dies nicht der Fall ist, soll der Fehlertext "Der Zertifikatsinhaber stammt nicht aus Deutschland." geschrieben werden. Lösen Sie diese Aufgabe bitte mit einem Wenn - Dann - Ausdruck.

Lösung:

Aufgabe 10

Aufgabenstellung:

Erstellen Sie eine Prüfregel mit dem Fehlerstatus 2, die überprüft, ob das Feld "Datum des letzten Audits" länger als 1 Jahr zurückliegt. Wenn dies der Fall ist, soll der Fehlertext "Das letzte Audit war vor mehr als einem Jahr." in das "Prüfergebnis" geschrieben werden.

Lösung:

Aufgabe 11

Aufgabenstellung:

Erstellen Sie eine Prüfregel mit dem Fehlerstatus 3, die überprüft, ob es sich bei dem Feld "Staat" des Zertifikatsinhabers um einen gültigen ISO-Ländercode handelt. Wenn dies nicht der Fall ist, soll der Fehlertext "Die Angabe für den Staat, in dem der Zertifikatsinhabers seinen Hauptsitz hat, entspricht keinem gültigen zweibuchstabigen Länderkürzel entsprechend der ISO-Ländercodes." in das "Prüfergebnis" geschrieben werden.

Spezielle Hinweise zur Bearbeitung:

Für die Lösung dieser Aufgabe müssen Sie eine Abfrage erstellen, die dann in der Prüfregel zu verwenden ist.

Lösung:

Weitere Aufgaben

Aufgabenstellungen:

Feld: "PLZ" des Zertifikatinhabers
Bedingung: Wenn der „Staat“ angegeben ist und es sich dabei um einen gültigen ISO-Ländercode handelt muss die PLZ dem jeweiligen staatspezifischen Muster entsprechen.
Fehlerstufe: 3
Fehlertext: Die angegebene Postleitzahl des Ortes, in dem der Zertifikatsinhabers seinen Sitz hat, ent-spricht nicht dem Muster für Postleitzahlen aus dem angegebenen Staat.

Feld: "E-Mail" des Zertifikatinhabers
Bedingung: Muss dem allgemeinen Muster für E-Mail-Adressen entsprechen. Als Muster ist zu verwenden: ^[_A-Za-z0-9-]+(\.[_A-Za-z0-9-]+)*@[A-Za-z0-9-]+(\.[A-Za-z0-9-]+)*(\.[A-Za-z]{2,})$
Fehlerstufe: 2
Fehlertext: Die angegebene E-Mail-Adresse entspricht nicht dem üblichen Muster.

  • admws/admws20200304.txt.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/03/06 13:39
  • von Stephan Meyer