Startseite


Übersicht Konfigurationsdateien und Batch-Aufrufe

ASYS ist ein hochgradig konfigurierbares System. Der weit überwiegende Anteil der Konfigurationsoptionen lässt sich über den Repository-Administrator in der ASYS-Konfigurationsdatenbank (Repository) einstellen. Darüber hinaus gab es in ASYS 5.x eine große Menge an Konfigurationsdateien (*.ini, *.prop, *.properties), die jeweils einzelne spezielle Bereiche betrafen. Aufgrund des 'gewachsenen' Zustandes über die Jahre können einige der Konfigurationsdateien dabei nicht mehr nur an einem 'fest' definierten Ort im Dateisystem liegen, sondern an verschiedenen Orten abgelegt werden und überregeln sich dabei teilweise. Dieser Wald an möglichen Konfigurationsoptionen wurde für die Versionsfamilie ASYS 6.x in weiten Bereichen abgeholzt, mehrfache Konfigurationsoptionen wurden soweit wie möglich eindeutig gemacht, veraltete Optionen wurden entfernt und die Anzahl an verbleibenden Konfigurationsdateien sowie ihr Inhalt auf das absehbar notwendige reduziert.

Die verbliebenen Konfigurationsdateien werden weiterhin benötigt, da z.B. weiterhin in einigen Bereichen Batch-Aufrufe möglich bleiben sollten, die sich nur auf diese Weise parametrisieren lassen. Ein anderer Grund ist, dass sich nicht für alle verwendeten Komponenten - z.B. das Logging-System Log4j - die Konfiguration ins Repository überführen lässt, da sie auf eine Konfiguration via externer Dateien ausgelegt sind.

Die verschiedenen Komponenten 'Kommunikation', 'Administration', 'Anwendungsoberfläche' und 'Webservice Transportkontrolle' benötigen z.T. unterschiedliche Konfigurationsdateien, da sie ggf. unabhängig voneinander installiert und betrieben werden können.

Es werden folgenden Abkürzungen verwendet:

  • GUI: ASYS-Anwendungsoberfläche (Asys.exe)
  • Admin: ASYS-Administrationsprogramm (Admin.exe)
  • Kom-Server: ASYS-Kommunikationsserver (…\AsysComServer\…); ggf. auch noch die 'alten' Kommunikationsaufrufe ('acsPreVersand.bat'…)
  • VG-Batch: ASYS-Komponente, die auf 'Batch' stehende 'Vorgangsbearbeitungarbeitsschitte' automatisiert verarbeitet
  • WebService: ASYS-Web-Server für die Verarbeitung externer Datenbankanfragen (derzeit primär IPA-KON)
  • [LOGIN_NAME]: Benutzer (Loginname) für die Anmeldung an ASYS
  • [USER_HOME]: Userspezifisches 'ASYS-Dokumente und Einstellungen-Verzeichnis' ('c:\Dokumente und Einstellungen\<Anmeldename> (ggf.+.<Domänenname>)\Asys6\')
  • [ASYS-HOME]: ASYS-Hauptinstallationsverzeichnis (Standard: 'C:\Asys6')1)
  • [KOM-HOME]: Installationsverzeichnis für den ASYS-Kommunikationsserver (Standard: '[ASYS-HOME]\AsysServer')
  • [ASYS-SYSTEM]: ASYS-System-Unterverzeichnis (Standard: '[ASYS-HOME]\system')
  • [ASYS-LAYOUTS]: ASYS-Layouts-Unterverzeichnis (Standard: '[USER_HOME]\Asys6\Layouts'); Verzeichnis, in dem die userspezifischen Layout-Dateien gespeichert werden
  • [ACS-DIR]: Installationsverzeichnis der Kommunikationsdateien (Standard: '[ASYS-HOME]\acs')
  • [KOM-CONF]: Verzeichnis für die Konfigurationsdateien des Kommunikationsservers (Standard: '[ASYS-HOME]\AsysServer\apache-tomcat-7.0.542)\conf')

Konfigurationsdateien

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die (zumindest wichtigsten) Konfigurationsdateien. Nicht aufgeführte Konfigurationsdateien sollten trotzdem nicht gelöscht werden.


< 100% 15% 15% 35% 35% >
Datei(en) für Komponente(n) Ort der Datei Bemerkungen
Asys6.prop GUI, Admin, Kom-Server, Web-Server, Batch-Aufrufe [ASYS-SYSTEM] DIE Konfigurationsdatei für die ASYS-6-Komponenten, um den Speicherpfad und -namen der zu verwendenden Repository-Dateien - Standard: MbsAsysDEModels.cob und MbsAsysDEConfig.cob - anzuzeigen
defineAsysVersion.bat3) Batch-Aufrufe (auch Kommunikation über Batch-Aufrufe) [ASYS-SYSTEM] Datei mit Angabe des Verzeichnisses der verwandten Java-VM und der ASYS-Versionsnummer4). Datei wird vom Installationsprogramm erstellt (bei Option: Administrator).
MbsLog.properties GUI [ASYS-HOME] Musterkonfigurationsdatei für das Logging der ASYS-Mittelschicht mit ASYS-Oberfläche. Kann über eine Konfigurationsmaske im Administrator bearbeitet werden. Veränderungen werden automatisch - beim nächsten Start der GUI - an den Arbeitsplätzen wirksam (Datei wird nach USER-HOME kopiert).
Admin.ini Admin [ASYS-HOME]\admin Einstellungen für den Aufruf der Administrator-Oberfläche - primär Einstellungen für die gastgebende JavaVM. Änderungen nur nach Aufforderung oder in Absprache mit Consist ITU.
AdminClient.ini Admin [ASYS-HOME]\AdminClient Einstellungen für den Aufruf der Administrator-Client-Oberfläche - primär Einstellungen für die gastgebende JavaVM. Änderungen nur nach Aufforderung oder in Absprache mit Consist ITU.
secsigner.properties GUI [ASYS-HOME]\SecSigner Konfigurationsparameter der Signaturanwendungskomponenten SecSigner - Wird durch den Hersteller SecCommerce oder Consist ITU eingerichtet und sollte nicht verändert werden!
diverse Textdateien GUI [ASYS-HOME]\textdateien Textdateien, welche Einträge für Auswahllisten auf diversen Maske der ASYS-Anwenderoberfläche enthalten. Diese Dateien können und müssen den Erfordernissen des jeweiligen Bundeslandes angepasst werden.
ACSComDienst.prop Kom-Server [KOM-CONF] Logging-Einstellungen des Kommunikations-Servers Konfigurationsmaske im Administrator.
ASYSWebService.prop WebService [KOM-CONF] Logging-Einstellungen des Web-Services-Servers Konfigurationsmaske im Administrator.
catalina.properties Apache-Tomcat [KOM-CONF] Konfigurationseinstellungen des Apache-Tomcat-Anwendungsservers - im Normalfall ist hier keine Konfiguration erforderlich
logging.properties Apache-Tomcat [KOM-CONF] Loggingeinstellungen des Apache-Tomcat-Anwendungsservers - im Normalfall ist hier keine Konfiguration erforderlich
ACSPrepare.prop Kommunikation [ACS-DIR] Logging-Einstellungen für den Batch-Aufruf acsPreVersand.bat (s.u.)
ACSEmpfang.prop Kommunikation [ACS-DIR] Logging-Einstellungen für den Batch-Aufruf acsEmpfang.bat (s.u.)
mbs.properties GUI [USER-HOME] Enthält die über den Benutzereinstellungs-Dialog von jedem Anwender individuell anpassbaren Einstellungen
MbsLog.properties GUI [USER-HOME] Logging-Einstellungen der ASYS-Mittelschicht mit ASYS-Oberfläche. Kann über den Administrator prototypisch für jeden Nutzer eingestellt werden (s.o.)
MbsAdminLog.properties Admin [USER-HOME] Logging-Einstellungen der ASYS-Mittelschicht mit Administrator Konfigurationsmaske im Administrator.
MbsAdminClientLog.properties Admin [USER-HOME] Logging-Einstellungen der ASYS-Mittelschicht mit Administrator-Client-Programm Konfigurationsmaske im Administrator.

Batch-Aufrufe

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die (zumindest wichtigsten) Batch-Aufrufe in ASYS. Nicht aufgeführte Batch-Aufrufe sollten trotzdem nicht gelöscht werden.


< 100% 15% 30% 15% 40% >
Befehl Parameter Ort der Datei Bemerkungen
defineAsysVersion.bat Fest: [ASYS-SYSTEM] Pfad zur verwendeten Java-VM und den ASYS-Librarys; wird von fast allen 'Batch-Aufrufen' verwendet.
service.bat -[SERVICE_NAME] [DIVERSE]
Zu übergeben sind ein '-' gefolgt vom Namen des 'Services'; je nach Service sind ggf. weitere Parameter zu übergeben
Fest: [ASYS-HOME] Führt die übergebene Service-Routine aus s. Repository-Services
VG-Service.bat Fest: [ASYS-HOME] Führt die auf 'Batch' stehenden fälligen Arbeitsschritte der Vorgangssteuerung automatisiert aus

Hinweis: Welche 'VG-Bereiche' hierbei in welcher Reihenfolge bearbeitet werden ist im Repository hinterlegt (Konfigurationsparameter: VGService.acxOrder).
mergeRep.bat Fest: [ASYS-HOME] Löst den Merge-Prozess für die Zusammenführung des lokal vorhandenen Repositorys mit einem aktualisierenden Repository (i.d.R. mit einer neuen Auslieferung verteilt) aus. Das aktualisierende Repository muss sich im Verzeichnis [ASYS-HOME]\RepReceived befinden. Das Ergebnis der Zusammenführung wird in das Verzeichnis [ASYS-HOME]\RepMerged geschrieben. Das aktuell verwendete lokale Repository muss anschließend durch das zusammengeführte manuell ersetzt werden.
acsPreVersand.bat Fest: [ACS-DIR] Manuelle Ausführung der Erstellung von ASYS-internen Nachrichten. Kein Versand der Nachrichten via ZKS-Abfall!
acsEmpfang.bat Fest: [ACS-DIR] Manuelle Ausführung des Imports von Nachrichten in die ASYS-Datenbank. Kein Empfang von Nachrichten aus der ZKS-Abfall!

1)
entspricht $asys_root aus dem Bereich Installation von ASYS
2)
bzw. die jeweils geltende Versionsnummer
3)
s. auch weiter unten bei den Batch-Aufrufen
4)
wird benötigt, damit die passenden ASYS-Mittelschicht-Programmkomponenten aufgerufen werden
  • adm6/thm/konfbat.txt
  • Zuletzt geändert: 2017/10/12 11:57
  • von Stephan Meyer